Schwimmen mit den Haien – dank SOLIDWORKS Simulation

Testen Sie Ihre Konstruktion in Anbetracht der tödlichsten Naturgewalten, einschliesslich Haien und Tornados!

Nachdem er sich eine ganze Woche lang Dokumentarfilme über Haie angesehen hatte, fasste unser unerschrockener Konstrukteur und Couchsurfer Jacques den Plan, inmitten dieser gefährlichen Raubfische zu schwimmen. Aber Jacques ist kein Spinner. Bevor er sich ins Wasser begibt, konstruiert und baut er einen Haikäfig für den Unterwassereinsatz. Genau so ist es: Der Käfig wird ins Wasser gelassen. Jacques begibt sich ins Wasser. Im Wasser schwimmen Haie. Um sicherzugehen, dass er in einem Stück auf seine Couch zurückkehren wird, vergewissert sich Jacques mittels SOLIDWORKS Simulation, ob seine Käfigkonstruktion dieser tödlichen Naturgewalt widerstehen wird.

SOLIDWORKS Simulation Demo anfordern

Beschleunigte Barrierefreiheit mit modifizierten Rennwagen

SOLIDWORKS hilft Menschen mit Handicap, Ihre Träume wahr werden zu lassen!

Als Profirennfahrer Rob Parsons erfuhr, dass er nie wieder würde laufen können, wusste er, dass er einen neuen Weg finden musste, um Driftrennen zu fahren. Als er feststellte, dass das Gerät, das er zum Fahren brauchte, nicht existierte, machte er es sich zur Aufgabe, dieses Gerät zu entwickeln – und an die Welt weiterzugeben. Hier erfahren Sie, wie die gemeinnützige Chairslayer-Stiftung von Rob Parsons SOLIDWORKS nutzt, um die modernsten Handsteuerungen der Welt für den Driftsport zu entwickeln und Menschen mit Handicap zu motivieren, sich aus ihrer Komfortzone herauszubewegen.

SOLIDWORKS Demo anfordern

Open-Source-Raketentechnik beschleunigt die Weltraumforschung

Rocket Mavericks hat eine Mission – die Erforschung des Weltraums durch den Menschen voranzutreiben

Mavericks ist eine gemeinnützige Organisation, die eine Ausbildung im MINT-Bereich für Schüler/Studierende anbietet und der nächsten Generation von Ingenieuren praktische Erfahrungen bei Konstruktion, Bau und Start von Weltraumraketen ermöglicht. Erfahren Sie, wie diese innovative Gruppe von Ingenieuren SOLIDWORKS nutzt, um qualitativ noch hochwertigere Raketen zu bauen und die Entwicklungszeit stark zu reduzieren.

SOLIDWORKS Demo anfordern

Überprüfung von komplexen Baugruppenkonstruktionen

Erfahren Sie, wie SOLIDWORKS Werkzeuge die Baugruppenprüfung ermöglichen

Industrieanlagen sind in der Regel komplex mit Baugruppen konfiguriert, die Tausende von beweglichen Teilen umfassen. Vorherzusehen, wie sie interagieren, kann eine echte Herausforderung sein. SOLIDWORKS bietet eine Vielzahl von Werkzeugen für die Baugruppenprüfung, die Sie dabei unterstützen, die Konstruktion auf Anhieb erfolgreich zu entwickeln und funktionsfähig an Ihren Kunden zu liefern.

Im Video erfahren Sie, wie Sie durch die Verwendung von SOLIDWORKS für die Konstruktion und Prüfung von Baugruppen:

  • Physikalische Dynamik verwenden, um den Kontakt und die Interaktion mit umliegenden Teilen akkurat zu simulieren.
  • Abstands- und Interferenzprobleme lokalisieren.
  • Alle Arten von Bewegung in Ihrer Konstruktionssoftware mit einer Reihe von Werkzeugen exakt darstellen.
  • Bohrungspositionen von zusammengebauten Komponenten überprüfen und validieren.

SOLIDWORKS Demo anfordern

Mit einem solarbetriebenen Buschflugzeug Leben retten

SOLIDWORKS hilft mit!

Wie gelangen Notfalllieferungen an einen Ort ohne Flughafen? Die Ingenieure eines Unternehmens mit dem Namen Solar Ship haben eine neue Art von Solarflugzeug entwickelt, mit dem schwer zugängliche Orte erreicht und mehr Leben gerettet werden können. Erfahren Sie, wie diese Luftfahrtpioniere die Zukunft der Katastrophenhilfe revolutionieren.

SOLIDWORKS Demo anfordern

DIE ZUKUNFT DER MONDERFORSCHUNG

SOLIDWORKS gestaltet mit!

Früher war es nur den USA, der Sowjetunion und China möglich, eine Expedition zum Mond zu starten. Schon bald jedoch wird jeder seinen Fussabdruck auf der Mondoberfläche hinterlassen können. Mit der Entwicklung des Griffin Landers von Astrobotic, dem ersten Raumfahrzeug in Privatbesitz, laufen bereits die Vorbereitungen für kostengünstige Mondmissionen. Zur Vorbereitung auf die rauen, unberechenbaren Bedingungen im Weltraum nutzt Astrobotic die Lösungen von SOLIDWORKS, um sämtliche Komponenten für die weltweit erste private Mondmission zu bauen und zu testen.

SOLIDWORKS Demo anfordern

Die Leistung, die Ihre Innovation vorantreibt

SOLIDWORKS 3D Interconnect

3D Interconnect in SOLIDWORKS 2017 bietet bahnbrechende Möglichkeiten für die Arbeit mit neutralen sowie nativen CAD-Daten verschiedener Quellen:

  • Direkte Integration nativer CAD-Dateien aus PTC Creo, Autodesk Inventor, Siemens NX, SolidEdge und CATIA, die wie SOLIDWORKS Komponenten behandelt werden.
  • Beugt Fehler vor, da SOLIDWORKS alle Komponenten, wie Flächen und Kanten, der nativen CAD-Dateien erkennt.
  • Direktes Öffnen importierter Dateien, die wie Basisteile behandelt werden. So können Konstruktionsänderungen ohne Auswirkungen auf die nativen Dateien vorgenommen werden.
  • Aktualisieren von Teil- und Baugruppendateien bei Konstruktionsänderungen über die Funktion zum Aktualisieren des Modells.

eDrawings

eDrawings 2017 ermöglicht die Visualisierung aller Arten von Produktkonstruktionsdaten und bietet so eine einfache und präzise Zusammenarbeit zwischen Partnern:

  • Mehr native CAD-Formate wie CATIA V5 und Autodesk Inventor anzeigen.
  • Geometrie und Markierungen bearbeiten sowie CAD-Formate präzise messen, genau wie in jeder anderen eDrawings-Datei.
  • Hersteller mit jenen Informationen versorgen, die diese benötigen, um ihre Aufgabe schneller auszuführen, indem neutralere Formate wie 3DXML, IGES, OBJ und STEP AP242 unterstützt werden.
  • Einfacher Zugriff auf Produktdaten an jedem Ort über mobile Apps für Android- und iOS-Geräte.
  • Hinzufügen von 3D-Realitäten zu Konstruktionsansichten mit Google Cardboard.

Demo anfordern

Hier läuft die Musik!

SOLIDWORKS und PRS machen es uns vor

Gitarren gibt es bereits seit mehr als 4.000 Jahren. Aber trotz dieser langen Geschichte sind innovative Menschen wie Paul Reed Smith immer noch auf der Suche nach dem richtigen Mix aus Technik und Werkzeugen, um das perfekte Design zu schaffen, das die optimale Balance zwischen Instrument und Spieler herstellt.

Erfahren Sie, wie PRS Guitars mit SOLIDWORKS rockt und dabei:

  • Ständig die Designs in Bezug auf Klang und Ästhetik überarbeitet
  • SOLIDWORKS zur Entwicklung neuer, kundenspezifischer Designs nutzt
  • Jigs und Werkzeuge überarbeitet, um die Produktion zu modernisieren
  • Wunderschöne Designs mit exakten und komplexen Formen entwickelt

Demo anfordern

Die Leistung, die Ihre Innovation vorantreibt

Magnetische Verknüpfungen

SOLIDWORKS 2017 bietet verbesserte Werkzeuge und Workflows für die Arbeit mit umfangreichen Baugruppen. Diese stellen häufig eine Herausforderung dar, da eine Vielzahl von Bauteilen und Unterbaugruppen geladen und Interaktionen aufgelöst werden müssen. Zu den neuen Funktionen gehören:

  • Einfache Organisation und optimale Raumnutzung mit neuen magnetischen Verknüpfungen.
  • Teile und Baugruppen können als Einheiten mit geeigneten Verbindungspunkten erstellt werden, die eine einfache Verknüpfung per Drag & Drop ermöglichen.
  • Modelle lassen sich einfach neu positionieren, da sie in Funktion der Konstruktionsanforderungen getrennt und an einer neuen Position neu verknüpft werden können.
  • Erstellen von extrem reduzierten Modellversionen oder SpeedPak-Konfigurationen, einschliesslich zugehöriger Referenzen.

SOLIDWORKS PCB

Nahtlose Synchronisierung zwischen elektronischer und mechanischer Entwicklung, die bedarfsgerecht mit SOLIDWORKS PCB erfüllt werden kann. In SOLIDWORKS PCB wird das Fachwissen von Altium im Bereich der Elektronikkonstruktion mit der Benutzerfreundlichkeit von SOLIDWORKS vereint. Die an SOLIDWORKS angeglichene Oberfläche bietet eine einheitliche Umgebung für Schema- und Layoutwerkzeuge, die Ihnen folgende Möglichkeiten bietet:

  • Auswahl der besten Routingoptionen für Ihre Entwicklungsbedingungen mit interaktivem Routing, automatischem Routingmodus, Mehrfach-Routing und Differenziellem paarweisen Routing.
  • Auffinden und Auswählen neuer Komponenten für fundierte Entscheidungen mit Zuliefererdaten in Echtzeit, einschliesslich Costing- und Verfügbarkeitsdaten.
  • Integration von SOLIDWORKS Modellen in die PCB-Konstruktionsumgebung und Prüfung des elektromechanischen Konstruktionsvorhabens.

Wir zeigen Ihnen auf unserem Blog bald weitere Neuigkeiten. Bleiben Sie dran!

Demo anfordern

Die Leistung, die Ihre Innovation vorantreibt

SOLIDWORKS Modellierleistung

SOLIDWORKS 2017 bietet noch mehr Modellierfähigkeiten, die Ihren Konstruktionsprozess beschleunigen werden. Ihre Anregungen wurden aufgenommen und die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Ausserdem wurde die Technologie weiterentwickelt und verbessert, einschliesslich neuer Werkzeuge für Fase, Verrundung, erweiterte Bohrung und mehr:

  • Erstellen Sie mit dem verbesserten Fasenwerkzeug mehrere variable Fasen in einem einfachen Arbeitsgang. Das Werkzeug enthält jetzt erweiterte Optionen der Verrundung.
  • Wandeln Sie beliebige Fasen in Verrundungen um und umgekehrt, um Konstruktionsänderungen in Sekunden umzusetzen.
  • Greifen Sie auf zuvor erfasste Bohrungsdefinitionen zu und wenden Sie vorab gespeicherte Spezifikationen in wenigen Sekunden mit einer erweiterten Bohrungsspezifikation erneut an.
  • Gestufte Bohrlöcher lassen sich mit der erweiterten Bohrungsspezifikation in einem Arbeitsgang schneller konstruieren, wobei die Notwendigkeit entfällt, komplexe gedrehte Schnitte oder mehrfache Features zu erstellen.

SOLIDWORKS Oberflächengestaltung

SOLIDWORKS 2017 beseitigt die Hindernisse beim Erstellen komplexer 3D-Geometrien durch leistungsstarke Funktionen für die Oberflächengestaltung, die Ihnen Zeit und komplizierte Workarounds ersparen. Neue Funktionen:

  • Erstellen von Geometrie auf beliebigen Flächen, mit dem verbesserten Umwickeln-Feature.
  • Platzieren Sie Features per Drag & Drop, bevor Sie entscheiden, ob Sie sie als Aufprägung, Einprägung oder sogar als einfache 3D-Kurve umwickeln.
  • Offset von 3D-Kurven auf einer Fläche und Offset von Kanten oder ganzen Flächen.
  • Definieren Sie einen geeigneten Offsetwert und verwenden Sie die neue 3D-Kurve als Referenz für andere Features.

Wir zeigen Ihnen auf unserem Blog bald weitere Neuigkeiten. Bleiben Sie dran!

Demo anfordern