SOLIDWORKS Plastics Standard

Vollintegriert im SOLIDWORKS CAD bringt SOLIDWORKS Plastics Standard die Spritzgusssimulation von Kunststoffteilen direkt zum Konstrukteur. Sehr einfach kann so die Herstellbarkeit von Teilen und Baugruppen schon während des Konstruktionsprozesses bezüglich Funktion und Passform beurteilt werden.

Dabei simuliert SOLIDWORKS Plastics Standard wie geschmolzener Kunststoff während des Spritzgiessprozesses fliesst, um fertigungsbedingte Mängel von Teilen vorhersagen zu können. Ist der Fehler identifiziert, kann dieser durch eine Änderung im Modell sehr einfach minimiert oder eliminiert werden, um das Teil fertigungsgerecht zu gestalten. Gleichzeitig können Kunststoff oder Prozessparameter angepasst werden, um Energie, natürliche Ressourcen und Zeit zu sparen.

Produkte-Highlights

Benutzerfreundlichkeit

SolidWorks Plastics Professional - Benutzerfreundlichkeit

Die Anwendung von SOLIDWORKS Plastics Standard verhält sich durch die tiefe Integration in der gewohnten SOLIDWORKS-Umgebung sehr intuitiv. Innerhalb dem von SOLIDWORKS bekannten Befehls-Manager sind die Funktionen und Befehle leicht zu finden, sodass sich der Konstrukteur leicht und schnell zurecht findet.

Intuitiver Workflow

SolidWorks Plastics Professional - Intuitiver Workflow

SOLIDWORKS Plastics Standard arbeitet direkt am 3D Model, wodurch keine Konvertierung zwischen Modell und Analyse/Berechnung notwendig ist. Die Auswirkungen von Modelländerungen können so sehr schnell visualisiert werden. Die intuitive Vernetzung in SOLIDWORKS Plastic Standard ist sehr leistungsstark und ermöglicht es dem Konstrukteur ohne Expertenwissen sein Modell schnell zu analysieren. Dabei hilft diese Schnittstelle, die den Anwender mit Vorlagen durch die Berechnung leitet und beim Festlegen der richtigen Einstellungen unterstützt.

Werkstoffdatenbank

SolidWorks Plastics Professional - Werkstoffdatenbank

Die SOLIDWORKS Plastics Werkstoffdatenbank enthält über 5‘000 Kunststoffe unterschiedlicher Hersteller mit den wichtigsten Materialangaben. Somit kann der Konstrukteur - ohne vorher Werkstoffdaten einzugeben - mit der Simulation beginnen.

Ergebnisassistent

SolidWorks Plastics Professional - Ergebnisasstistent

Der in SOLIDWORKS Plastics Standard integrierte Ergebnisassistent hilft Resultate richtig zu interpretieren, um mögliche Fehlentscheide frühstmöglich zu vermeiden. Der Ergebnisassistent enthält nebst einer Kurzhilfe zu den einzelnen Funktionen auch entsprechende Berechnungsgrundlagen.

Berichterstellung

SolidWorks Plastics Professional - Berichterstellung

SOLIDWORKS Plastics Standard bietet die Möglichkeit im Anschluss an die Berechnung einen automatischen Bericht zu erstellen. Dieser enthält sämtliche Materialinformationen, wie z.B. Angaben zu Füllzeit, Druck nach Füllzeit sowie viele mehr. Zudem lässt er sich individuell an eigene Firmenstandards anpassen. Die Berichtausgabe ist in den üblichen Formaten Word, HTML oder PowerPoint möglich, wodurch sich eine manuelle Dokumentation erübrigt.

Diese Seite teilen