Überprüfung von komplexen Baugruppenkonstruktionen

Erfahren Sie, wie SOLIDWORKS Werkzeuge die Baugruppenprüfung ermöglichen

Industrieanlagen sind in der Regel komplex mit Baugruppen konfiguriert, die Tausende von beweglichen Teilen umfassen. Vorherzusehen, wie sie interagieren, kann eine echte Herausforderung sein. SOLIDWORKS bietet eine Vielzahl von Werkzeugen für die Baugruppenprüfung, die Sie dabei unterstützen, die Konstruktion auf Anhieb erfolgreich zu entwickeln und funktionsfähig an Ihren Kunden zu liefern.

Im Video erfahren Sie, wie Sie durch die Verwendung von SOLIDWORKS für die Konstruktion und Prüfung von Baugruppen:

  • Physikalische Dynamik verwenden, um den Kontakt und die Interaktion mit umliegenden Teilen akkurat zu simulieren.
  • Abstands- und Interferenzprobleme lokalisieren.
  • Alle Arten von Bewegung in Ihrer Konstruktionssoftware mit einer Reihe von Werkzeugen exakt darstellen.
  • Bohrungspositionen von zusammengebauten Komponenten überprüfen und validieren.

SOLIDWORKS Demo anfordern

Beschleunigte Barrierefreiheit mit modifizierten Rennwagen

SOLIDWORKS hilft Menschen mit Handicap, Ihre Träume wahr werden zu lassen!

Als Profirennfahrer Rob Parsons erfuhr, dass er nie wieder würde laufen können, wusste er, dass er einen neuen Weg finden musste, um Driftrennen zu fahren. Als er feststellte, dass das Gerät, das er zum Fahren brauchte, nicht existierte, machte er es sich zur Aufgabe, dieses Gerät zu entwickeln – und an die Welt weiterzugeben. Hier erfahren Sie, wie die gemeinnützige Chairslayer-Stiftung von Rob Parsons SOLIDWORKS nutzt, um die modernsten Handsteuerungen der Welt für den Driftsport zu entwickeln und Menschen mit Handicap zu motivieren, sich aus ihrer Komfortzone herauszubewegen.

SOLIDWORKS Demo anfordern

Konstruktion und Fertigung von Blechteilen

Nutzung von SOLIDWORKS Werkzeugen für erfolgreiche Blechkonstruktionen

Industriemaschinen enthalten oft viele Blechteile, von Schutzgittern über Befestigungsklammern bis hin zu Schienen, Fülltrichtern und Rinnen, welche die Produkte durch die Maschine leiten. SOLIDWORKS bietet eine umfassende, leicht zu bedienende Sammlung von Werkzeugen, mit denen Hersteller von Industrieanlagen ihre gesamten Konstruktionen, einschliesslich komplizierter Blechteile, fertigstellen und ihre Produkte schnell auf den Markt bringen können.

Mit den speziellen Funktionen für die Blechkonstruktion in SOLIDWORKS können Sie:

  • Die verfügbaren Blechdicken, Biegeradien und Biegeparameter vorgeben, um Unternehmensstandards einzuhalten.
  • Einfach eine Grundform skizzieren und die Stärke sowie Biegeradien der Ecken von SOLIDWORKS hinzufügen lassen.
  • Grösse, Form und Position von Blechteilen wie Flanschs, Offsets, Kantenrändern und geformten Elementen wie Verstärkungsrippen, Öffnungen, Schlitzen und Entlüftungen vollständig steuern.
  • Mit SOLIDWORKS Costing die Fertigungskosten eines Teils berechnen.
  • Eine exakte Abwicklung zur Weitergabe an die Fertigung schnell und einfach extrahieren.

Auf Anhieb zur richtigen Konstruktion

Verbesserte Qualität und Vermeidung von Fehlern – mit SOLIDWORKS Inspection 2018

Um wettbewerbsfähig zu bleiben gilt es hochwertige Produkte schnell auf den Markt zu bringen. Ihre Kunden fordern zuverlässige Produkte mit hoher Leistung, diese müssen darüber hinaus den Fertigungsvorgaben entsprechen. Mit der neuesten Version von SOLIDWORKS Inspection können Sie diese Anforderungen erfüllen und gleichzeitig Zeit sparen sowie aufwändigem Fehler vermeiden.

Die neuen Funktionen in SOLIDWORKS Inspection 2018 bieten Ihnen folgende Vorteile:

  • Einsatz von modellgestützter Konstruktion für die Erstellung von Erstmusterprüfberichten aus Bemassungen und Anmerkungen
  • Definition neuer Projekte mit wenigen Mausklicks, einschliesslich wichtiger Informationen zum Modell wie benutzerdefinierte Eigenschaften, Bemassungen und Anmerkungen
  • Automatische Erstellung von Erstmusterprüfberichten anhand verschiedener Branchenstandards

Neue Simulationfunktionen in SOLIDWORKS 2018

SOLIDWORKS Simulation bietet Entwicklungsteams die Möglichkeit, zusammen an Konstruktionen zu arbeiten und diese weiterzuentwickeln. Dabei können Änderungen mithilfe bestehender Analyseinformationen validiert werden. Damit wird der gesamte Konstruktionszyklus beschleunigt. Das SOLIDWORKS Modell steht im Mittelpunkt Ihres Konstruktionsprozesses und beinhaltet das komplette Analyse-Setup sowie sämtliche Ergebnisse. Alle Änderungen an den Konstruktionen können schnell und einfach neu berechnet werden, um so die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Produktes sicherzustellen.

SOLIDWORKS Simulation 2018

Von der Teilespannung und dem Sicherheitsfaktor bis hin zu Problemen mit nicht linearen Werkstoffen und Schwingungen: Erfahren Sie, wie Sie heute wettbewerbsfähig bleiben können, indem Sie die Konstruktionsleistung besser verstehen.

Topologieoptimierung

Topologiestudien in SOLIDWORKS Simulation Professional helfen Ihnen die Funktion Ihrer Konstruktion zu validieren. Ausgehend von der realen Nutzung, Zielen, Bedingungen und Fertigungsgegebenheiten bieten Topologiestudien Ergebnisse, die in Ihre Entscheidungen bezüglich der Komponentenform vereinfachen können - und dies unabhängig vom gewählten Fertigungsprozess.

Wir zeigen Ihnen auf unserem Blog bald weitere Neuigkeiten. Bleiben Sie dran!

SOLIDWORKS Demo anfordern

Erster Einblick in SOLIDWORKS Model Based Definition

Zeichnungslose Fertigungslösung

Viele Unternehmen nutzen 2D-Zeichnungen, um Produkt- und Fertigungsinformationen wie Masse, Toleranzen, Bezugshinweise und Oberflächenbeschaffenheiten an die Fertigung weiterzugeben. Dieser Ansatz ist zeitaufwendig und birgt darüber hinaus die Gefahr von Interpretationsfehlern.

Wussten Sie, dass es eine integrierte, zeichnungslose Fertigungslösung gibt, mit der Produkt- und Fertigungsinformationen sowie Modelldaten in 3D direkt in branchenüblichen Formaten definiert, organisiert und veröffentlicht werden können?

Im Unterschied zu traditionellen 2D-Zeichnungen führt SOLIDWORKS MBD direkt in 3D durch den Fertigungsprozess. Dies hilft dabei, die Produktion zu optimieren, Zykluszeiten zu verkürzen und Fehler zu vermeiden. SOLIDWORKS Model Based Definition (MBD) bietet ihnen unter anderem folgende Funktionen:

  • Definieren von Produkt- und Fertigungsinformationen in 3D, wie z. B. Massen, Toleranzen, Modelldaten, Oberflächenbeschaffenheit, Schweissnahtsymbolen, Stücklisten, Tabellen, Bezugshinweisen und anderen Anmerkungen.
  • Anpassen von 3D-Ausgabevorlagen für verschiedene Ergebnismaterialien.
  • Veröffentlichen von Daten und Produkt- und Fertigungsinformationen in 3D in branchenüblichen Dateiformaten, wie 3D PDF und eDrawingsd.
SOLIDWORKS MBD Demo anfordern

SOLIDWORKS World 2018 - Live Webcast

sww2018

Auch wenn Sie es selbst nicht nach Los Angeles geschafft haben - mit dem Live Webcast verpassen Sie trotzdem nichts! Nebst wertvollen Vorträgen von Keynote Speakern und Kunden, erfahren Sie live und exklusiv Produktneuheiten aus erster Hand. Seien Sie mit dabei und melden Sie sich gleich an!

Die SOLIDWORKS World startet am 5. Februar 2018.

Jetzt zum Live-Stream

Der Wechsel zu einem neuen CAD-System ist nicht so kompliziert, wie Sie vielleicht denken

Erfahren Sie, wie Sie Herausforderungen bei der Datenmigration bewältigen – mit Werkzeugen von SOLIDWORKS

Bei einem Wechsel des CAD-Systems stellt sich häufig folgende Frage:

Was passiert mit all meinen Alt-Daten?

Die Antwort lautet: 3D Interconnect! Diese Lösung ermöglicht die nahtlose Verwendung all Ihrer bereits vorhandenen Konstruktionen, unterstützt zahlreiche unterschiedliche Formate, einschliesslich Autodesk Inventor, PTC Creo, Siemens NX und Solid Edge.

SOLIDWORKS Demo anfordern

Verbesserungen bei der Konstruktion in SOLIDWORKS 2018

Neue Funktionen. Neue Fähigkeiten. Entdecken Sie die neuesten Funktionen und Verbesserungen in SOLIDWORKS 2018 und erfahren Sie, wie Sie Volumenkörpermodelle schneller und effizienter als je zuvor entwickeln können. In den folgenden Videos sehen Sie, wie die Konstruktionswerkzeuge von SOLIDWORKS verwendet werden.

Leistungsstarke modellbasierte Definition

Mit den neuen Funktionen in SOLIDWORKS MBD können Sie Fertigungsinformationen im 3D-Modell besser erfassen, um den Prozess von der Konstruktion bis zur Fertigung zu beschleunigen.

Schnelleres und leichteres Arbeiten

Erfahren Sie, wie SOLIDWORKS 2018 mit einer Reihe von Verbesserungen, die sich zu 100 % an Sie richten, zur Steigerung der täglichen Produktivität beitragen kann.

SOLIDWORKS PDM

Zu den Verbesserungen in SOLIDWORKS PDM zählt die bidirektionale Kommunikation zwischen PDM und Revisionstabellen. Der Umgang mit verschiedenen Konstruktionsänderungsszenarien wird durch Verzweigen und Zusammenführen von Konstruktionen verbessert (z.B. ECRs und die Zusammenarbeit mit externen Anbietern).

Wir zeigen Ihnen auf unserem Blog bald weitere Neuigkeiten. Bleiben Sie dran!

SOLIDWORKS Demo anfordern

Verbesserungen bei der Konstruktion in SOLIDWORKS 2018

Neue Funktionen. Neue Fähigkeiten. Entdecken Sie die neuesten Funktionen und Verbesserungen in SOLIDWORKS 2018 und erfahren Sie, wie Sie Volumenkörpermodelle schneller und effizienter als je zuvor entwickeln können. In den folgenden Videos sehen Sie, wie die Konstruktionswerkzeuge von SOLIDWORKS verwendet werden.

Leichtere Baugruppenkonstruktion

Erfahren Sie, wie Sie mit SOLIDWORKS 2018 bei den alltäglichen Aufgaben der Baugruppenkonstruktion die Produktivität steigern können.

Freihand skizzieren

Erfassen Sie Konstruktionsideen noch schneller mit einem Windows Touch-Gerät, indem Sie in einer Zeichnungen mit Finger, Stift oder Eingabestift skizzieren.

Verbesserte 3D-CAD-Interoperabilität

3D Interconnect unterstützt jetzt eine größere Vielzahl von Formaten, u. a. neutrale Dateien wie JT, STEP, IGES und ACIS. Referenzgeometrien wie Ebenen und Achsen werden genauso unterstützt wie benutzerdefinierte Eigenschaften aus anderen CAD-Anwendungen.

Wir zeigen Ihnen auf unserem Blog bald weitere Neuigkeiten. Bleiben Sie dran!

SOLIDWORKS Demo anfordern