Solutionix C500

Solutionix C500


Der Solutionix C500 wurde für das optimale Scannen von kleinen und mittelgrossen Objekten designed und bietet einen vollautomatisierten Scanprozess für eine beeindruckende Genauigkeit der Ergebnisse. Der Solutionix C500 verfügt über drei verschiedene Sensoren mit jeweils unterschiedlichem Messbereich. Die Sensoren sind leicht austauschbar und haben einen Bereich von 90 mm bis 500 mm.

  • 5.0 MP Kameras, Blue LED
  • Messbereich 90 / 175 / 350 / 500 mm
  • Punktabstand 0.028 / 0.056 / 0.11 / 0.157 mm
  • Schnittstelle USB 3.0 B Typ
  • Zubehör 3 -Achsendrehscheibe (2 Rotation / 1 Swing)

Es ist wirklich so einfach wie es aussieht

Die 3D Datenerfassung mit dem Solutionix C500 ist blitzschnell. Die schnelle Messzeit und die intuitive, benutzerfreundliche Software 'ezScan 2017' bieten eine maximale Effizienz und Arbeitsproduktivität.

Der Solutionix C500 benutzt Blue-Light-Technologie, die es Benutzern ermöglicht, extrem detaillierte Scan-Daten zu erhalten. Darüber hinaus nimmt der C500 durch sein kompaktes Design nur minimalen Raum ein, wodurch mehr Platz für zusätzliche Ausrüstung geschaffen wird.

Erfassung von qualitativ hochwertigen 3D Scan Daten

Der Solutionix C500 bietet erstklassige Dual-High-Resolution-Kameras, die die 3D-Scandatenqualität maximieren. Zudem bietet der C500 4 verschiedene Scanbereiche - 90, 175, 350, 500 mm und einen Plattenspieler mit einer 3-Achse, der es Benutzern aller Ebenen ermöglicht, einfach und effizient zu arbeiten.

Schnelles Scannen mit maximaler Effizienz

Solutionix C500



'One-Click' Stressfreie 3D Scan Vorbereitung

Keine verwirrenden und zeitraubenden Kalibrierungen mehr. Nachdem die Kalibrierplatte installiert ist, klicken Sie einfach auf den Kalibrierassistenten - dieser führt Sie anschliessend durch einen automatisierten Kalibrierungsprozess.

Der neue automatische Ein-Klick-Kalibrierungsprozess ist so einfach, dass ihn jeder Mitarbeiter im Büro durchführen kann.



Die perfekte Lösung für alle Anwendungen

Durch die Verwendung von 3D-Scandaten können Sie einen automatisierten Qualitätskontrollprozess erleben. Vergleichen Sie die Messdaten mit dem CAD-Modell und erstellen Sie 3D farbcodierte Abweichungsmodelle, um allfällige Fehler aufzuzeigen. Zudem besteht die Möglichkeit, Lösungen für eventuell auftretende strukturelle und/oder funktionale Defekte durch System- und/oder Produktmodellierung in einer virtuellen Umgebung zu identifizieren und frühzeitig zu beheben.