PDM Server

Die Auswahl von PDM- oder Dateien-Servern hängt von vielen Parametern ab. Server sind nicht nur Computer. Sie verarbeiten im Gegensatz zu Clientcomputern grosse Datenmengen. Wir konfigurieren mit Ihnen oder Ihrer IT-Abteilung HP Server, die auf Ihre täglichen Bedürfnisse zugeschnitten sind und bieten Ihnen Unterstützung bei der Installation und Implementierung der Server an.

Angebot anfordern

Was Sie von einem Server erwarten können?

Die Optimierung der Zugriffszeiten auf Dokumente ist unbestreitbar der wichtigste Faktor. Der Server muss darüber hinaus auch die Synchronisation mehrerer Standorte über Ihre Netzwerke ermöglichen. Ausserdem ist es wichtig, die Historie von Dokumenten, Workflows, Zugriffsrechten und Replikation zu verwalten. Denn so steigern Sie Ihre Produktivität

Wie viele Benutzer haben Zugriff auf den Server?

Die Anzahl der Benutzer ist wichtig, um die Serverleistung und die Anzahl der Windows-Zugriffe zu bestimmen. Abhängig von der Anzahl der Benutzer, wird entweder ein Mono- oder ein Dual-Prozessor empfohlen.

Wie viele Daten sind auf diesem Server insgesamt verfügbar?

Die Grösse der Festplatten richtet sich nach dem Umfang der wiederherzustellenden Daten.

Spezifikationen

Prozessor

Prozessor

Der PDM-Server kann Einzel- oder Doppelprozessor sein und hat eine Anwendungsserver-Rolle, um PDM, Exchange, SQL, Oracle oder andere Anwendungen zu installieren. Der Prozessor bestimmt die Geschwindigkeit, mit der die Anwendung genutzt wird. Es ist notwendig, der SQL-Datenbank einen Prozessor zu widmen: insbesondere PDM Professional. Der Dual-Prozessor erlaubt es, einen Prozessor nur für SQL zu reservieren.

Festplatte

Festplatte

Die Festplatten der Server müssen die Lese- und Schreibzugriffszeiten optimieren und somit eine den gewünschten Leistungen entsprechende Rotationsgeschwindigkeit aufweisen. Es wird empfohlen, mehrere Festplatten einzusetzen, um eine Ausfallgarantie des Systems zu gewählreisten. Wir liefern Ihnen folgende Lösungen: RAID 0, 1, 5 und 10.

RAM

RAM

Der RAM-Speicher optimiert die Zugriffszeiten und die gleichzeitige Nutzung von Anwendungen. Er ist für die SQL-Optimierung unerlässlich, da ein Teil des Server-RAMs dafür vorgesehen ist.

Diese Seite teilen